Aktuelles

Corona-Virus - auch wir müssen handeln!

|   News aus Elstorf

Unser Gemeindeleben steht still. Gottesdienste, Andachten und alle andere Aktivitäten fallen bis zum 18. April aus.

"In dieser Zeit eines Ausnahmezustands können und müssen kirchliche Veranstaltungen ausfallen, wenn es zur Minderung der Ansteckungsgefahr geboten ist. Davon nimmt die Kirche keinen Schaden; es gibt jetzt andere Prioritäten, die wir verantwortlich umsetzen" sagt Dirk Jäger, Superintendent im Kirchenkreis Hittfeld, in einem Interview mit dem NDR und dem Wochenblatt.

Landesbischof Ralf Meister schreibt uns dazu: "Verantwortliches Handeln braucht jetzt Nüchternheit, Mut in den Entscheidungen und Rücksicht auf die Menschen, die zu den Risikogruppen gehören. Die Ausbreitung des Virus muss konsequent entschleunigt werden. Dazu gehört leider auch die schmerzliche Absage von Gottesdiensten. Zu einem guten Zeugnis in dieser Welt gehört, mit all unseren Möglichkeiten beizutragen, diese Krise zu bewältigen. Die seelsorgerliche und pastorale Begleitung unser Gemeindeglieder bleibt unser wichtigstes Anliegen.“  

Grundlage der Entscheidungen unseres Kirchenvorstands in Bezug auf Corona sind die Empfehlungen der Landeskirche Hannovers. Ihre Handlungs-Empfehlungen für Kirchengemeinden finden Sie hier  

Die Seite der Landeskirche wird ständig aktualisiert. Es gibt dort auch Links zu weiteren Informationsseiten zum Thema Corona-Virus.

Bei uns finden voraussichtlich bis zum 18. April keine Gottesdienste und Andachten und auch keine anderen Gemeindeaktivitäten statt.

 

 

Zurück
Corona-Virus. Foto: Pixabay