Sie können wieder Gottesdienste besuchen! Jeden Sonntag um 10.00 Uhr im Kirchgarten.

Deshalb werden wir nur noch ab und zu besondere Gottesdienste aufnehmen und ins Netz stellen.

Alle Andachten aus der Corona-Zeit finden Sie auf dieser Seite.

Zum Ansehen weiterer Videos bitte scrollen!

"Trinitatis" bedeutet "Dreieinigkeit" und wird am ersten Sonntag nach Pfingsten gefeiert. Durch den Gottesdienst führt Prädikant Rolf Heinemann. Musikalische Begleitung: Katrin Schörshusen am Klavier.

Endlich können wir wieder Gottesdienste mit Besuchern feiern: Start war Pfingstsonntag im Kirchgarten bei schönem Wetter und mit großem Abstand. Für die musikalische Begleitung sorgten Katrin (Klavier) und Carolin (Gesang) Schörshusen.

Andacht zum 24. Mai. Dieser Sonntag heißt "Exaudi": Hört!

Andacht zum Himmelfahrtstag auf Gut Bartmer in Immenbeck. Das sollte eigentlich ein Open-Air-Gottesdienst mit allen Neu Wulmstorfer Kirchengemeinden werden. Aber leider ist eine Veranstaltung mit vielen Teilnehmern wegen der Corona-Einschränkungen nicht möglich.

Aktivität und Meditation, Arbeit und Gebet - die gehören zusammen wie Einatmen und Ausatmen. Eine Andacht über das einzige Gebet, das Jesus hinterlassen hat: das Vater unser. Was bedeutet es heute?

"Kantate" heißt der Sonntag, den wir am 10. Mai 2020 feiern. Das bedeutet "singt! Gemeinsames Singen in Gottesdiensten wird noch lange nicht möglich sein. Aber es macht auch alleine Spaß, meint Pastorin Ruth Stalmann-Wendt.

"Jubilate" heißt der 3. Sonntag nach Ostern im Kirchenjahr. Es gibt zurzeit keinen Grund zum Jubeln? Das sieht Lektor Walter Marquardt in seiner plattdeutschen Andacht ganz anders. Außerdem hören Sie ein berührendes georgisches Volkslied, das von der tief empfundenen Dankbarkeit des kaukasischen Volkes gegenüber der Schöpfung erzählt.

Pastorin Ruth Stalmann-Wendt beschäftigt sich in ihrer Andacht zum 2. Sonntag nach Ostern mit dem bekannten Psalm 23: Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.

Ein Fürbitten-Gebet für alle Betroffenen der Corona-Krise.

Andacht aus dem Kirchgarten zum 1. Sonntag nach Ostern. Thema: Zweifel, Glauben und Vertrauen. Über das Glaubensbekenntnis von Dietrich Bonhoeffer und die Geschichte von Thomas, dem Zweifler.

Pastorin Ruth Stalmann-Wendt und Stephanie Klippert verkünden die frohe Osterbotschaft und die Osterkerze wird angezündet. Im Laufe des Gottesdienstes sind vier moderne Kirchenlieder zu hören und Sie bekommen einen Eindruck von unserer schönen alten Kirche. Am Piano: Katrin Schörshusen.

Pastorin Ruth Stalmann-Wendt: Andacht am Karfreitag

Andacht zum Palmsonntag, 5. April 2020. Erst in der Krise weiß man, auf wen man sich verlassen kann.

Kurze Andacht zum Sonntag Judika, 29. März 2020

Nachrichten für die Gemeinde: Gemeinsames Gebet, Einkaufshilfe, Gesprächs-Möglichkeiten

Kurze Andacht am 22. März zum Sonntag Lätare - freu Dich! In jeder Krise steckt auch eine Chance!